Tag 16.

Ich kann es kaum glauben, dass ich gestern echt nichts geschrieben habe bzw. nicht dazu kam etwas zu schreiben. Wow.. Aber vielleicht ist das ja echt ein gutes Zeichen. Vielleicht brauch ich ja bald nur noch an schwierigen Tagen schreiben. Heute habe ich von ihr geträumt. Wir waren getrennt und haben irgendwas zusammen gemacht. Ein Zeichen dafür, dass mir das Gespräch gestern ziemlich nahe ging, glaube ich. Naja... Was heiße Gespräch. Die 3 Sätze die wir miteinander geschrieben haben. Natürlich kam das nicht von ihr aus. Ich habe sie angeschrieben. Allerdings nur um sie auf ein Veganer Straßenfest aufmerksam zu machen. Ich wollte erst nicht, weil damit meine "Nicht-Schreib"-Statistik wieder versaut ist. Aber ich mag sie ja.. Und ich mag, dass es ihr gut geht. Deswegen dachte ich, kann ich sie darauf aufmerksam machen. Ich habe ihr danach auch vorgeschlagen, dass wir nächste Woche mal ganz unverbindlich etwas zusammen machen.. Und hab mich dann schnell verabschiedet. Ich hab mich arg zusammen gerissen und darauf bin ich verdammt stolz. Natürlich fällt es schwer. Ich vermisse sie wirklich und ich sehne diese alten Zeiten herbei.. In denen wir kaum die Finger voneinander lassen konnten.. Es gibt immer noch keine andere Frau für mich und wenn ich an Liebe denke, denke ich an Sie. Sie ist für mich der Inbegriff von Liebe, Glück, Vollkommenheit. Und trotzdem.. Heute habe ich mit meinen Geschwistern in einem Bett geschlafen. Es war merkwürdig. Klar irgendwie war es schön von jemandem gekuschelt zu werden. Gebraucht zu werden. Aber irgendwie.. Seltsam nicht alleine zu schlafen. Ich glaube ich entferne mich langsam erstmal von der Liebe und so nem Kram. Und ich glaube es funktioniert sogar. Klar.. Die Sehnsucht bleibt. Aber ich habe das Ganze in ein riesen Theaterspiel umgewandelt. Das ist die einzige Möglichkeit sie wiederzusehen... Cool, lässig, unbeeindruckt zu sein.. Kurz gesagt kalt zu werden.. Das konnte ich schon immer gut. Offen und fröhlich sein ohne jemals jemanden wirklich an mich ranzulassen.. Irgendwann kommt das schon wieder.. Bis dahin spiele ich eben noch ein wenig Theater.. Bis ich dann verinnerlicht habe, dass ich wirklich niemanden brauche. Sie auch nicht. Denn am Ende bin ich so oder so allein..

10.8.13 10:26

Letzte Einträge: Tag 17 Ende. , Tag 18. Früh., Tag 18. , Tag 19. Früh.., Tag ichhabkeineahnung.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL